SC Uchte von 1911 e.V.

 

Taekwon-Do

Taekwon-Do (übersetzt soviel wie die "Kunst des Hand und Fußkampfes") ist eine asiatische Kampfkunst, die 1955 Ihre Bestimmung erhielt. 1965 kam Taekwon-Do nach Deutschland. Ein koreanisches Team unter der Leitung des Begründers General Choi Hong Hi 9.Dan besuchten damals Europa und Deutschland und stellten mit spektakulären Vorführungen Taekwon-Do in unserem Land vor. Heute trainieren viele Millionen aktive in Sportvereinen und privaten Kampfsportschulen weltweit diesen faszinierenden Sport. Infos siehe auch: 
http://de.wikipedia.org/wiki/Taekwondo

Die Taekwon-Do Sparte trifft sich zweimal die Woche in der alten Turnhalle

  • Montags:  19:00 Uhr bis 21:30 Uhr (Jugendliche/Erwachsene ab 13 Jahre, bis 20:30 Uhr)
  • Freitags:   19:00 Uhr bis 21:30 Uhr (Anfängerkinder, 6-12 Jahre, bis 20:15 Uhr)

 Ansprechpartner ist Henning Schröder


Bisher hat die Abteilung folgende Dan (Schwarzgurt) Träger:

Aktive:

  • Jürgen Szudra 1.Dan 
  • Uwe Kolisch 1.Dan
  • Hans-Jürgen Böse 1.Dan 
  • Ullrich Stellbrink 1.Dan
  • Steven Cadell 1.Dan
  • Gregor Sternemann 1.Dan
  • Andreas Gräpel 2.Dan
  • Stefan Lange 4.Dan
  • Thomas Schumacher 4.Dan
  • Henning Schröder 5.Dan

 

Nicht mehr im SC-Uchte aktiv:

  • Michael Schumann 4.Dan
  • Dieter Lükens 2.Dan
  • Monia Hentschel 1.Dan
  • Claus Marquordt 1.Dan

 

Heute sind ca. 90 Mitglieder des Vereins der Taekwon-Do Abteilung angegliedert.

Von denen sind ca. 50 Aktive beim Training.

 


Ergebnisse

  • Keine Ergebnisse vorhanden.

Nächste Spiele

  • Keine nächsten Spiele vorhanden.