SC Uchte von 1911 e.V.

 
 

Bericht Bezirksentscheid Tischtennis 2017

Jannik Heineking Vize-Bezirksmeister

Einen großartigen Erfolg feierten die jüngsten Tischtennisspieler des SC Uchte beim Bezirksentscheid der Mini-Meisterschaften in Bad Pyrmont. Beim Kreisentscheid in Estorf hatten sich mit Matti Beetz, Gustav Kirchner und Clara Kirchner in der Altersklasse III (7 bis 8 Jahre) sowie Jannik Heineking in der Altersklasse II (9 bis 10 Jahre) vier Akteure der Nachwuchsgruppe des SCU für diesen Wettbewerb qualifiziert.

Matti, Gustav und Clara zeigten in der Gruppenphase der AK III in ihren 4er-Gruppen gutes Tischtennis, konnten aber in der Endabrechnung nicht den ersten oder zweiten Platz erreichen, der zur Teilnahme an der anschließenden KO-Runde berechtigte. Alle drei Uchter Starter sind aber im kommenden Jahr nochmals in dieser Altersklasse spielberechtigt und können sich bis dahin sicherlich noch steigern.

Den Sprung in die Endrunde schaffte in der AK II Jannik, der mit 2:1 Siegen und dem besseren Satzverhältnis Gruppenerster wurde und somit ins Viertelfinale einzog. Zwei weitere Siege brachten ihn sogar ins Finale. Hier unterlag er nach tollen Ballwechseln Dennis Amrhein vom TSV Barsinghausen mit 13:15 im fünften Satz und wurde damit Vizemeister im Bezirk Hannover.

Mit diesem Erfolg löste er gleichzeitig das Ticket für das Landesfinale der Mini-Meisterschaften am 06.05.2017 in Bennigsen. Hier musste er aber der starken Konkurrenz den Forttritt lassen und schied in der Gruppenphase aus.

Insgesamt belegt das gute Abschneiden der Uchter Teilnehmer bei den diesjährigen Mini-Meisterschaften die gute Arbeit des SCU-Trainerteams, bestehend aus Thomas Kirchner, Torben Paradies und Ulrich Kuschnik.

SC Uchte Icon

Meldung vom 11.05.2017Letzte Aktualisierung: 23.06.2017


« zurück


Termine

Ergebnisse

  • Keine Ergebnisse vorhanden.

Nächste Spiele

  • Keine nächsten Spiele vorhanden.