SC Uchte von 1911 e.V.

 

Jahreshauptversammlung 2015 (Bericht)

JHV2015-3

Umfangreiches Programm auf der Jahreshauptversammlung des SC Uchte

 

Franz Könner wird zum Ehrenmitglied des Vereins gewählt / Änderungen im Vorstand

 JHV2015-1

Uchte. Anfang März hielt der Sportclub Uchte seine diesjährige Hauptversammlung im großen Versammlungsraum des Sporthauses in Uchte ab. Dabei hatte der Vorsitzende Heinz Sandmann die Versammlung durch eine umfangreiche Tagesordnung zu führen.

 

Neben zahlreichen Ehrungen, der Ernennung eines Ehrenmitglieds, Satzungsänderungen und Änderungen im Vorstand, stand auch die Höhe der Beiträge zur Diskussion.

 

Nachdem der Vorsitzende einen kurzen Bericht über die vom Vorstand im letzten Jahr absolvierten Arbeiten abgab, freute er sich, auch in diesem Jahr zahlreiche Mitlieder für ihre treue Vereinsmitgliedschaft ehren zu dürfen: Ein halbes Jahrhundert im Sportverein sind Paul Peter, Hans-Ulrich Seefeldt und Werner Tubbesing. Auf immerhin 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft können Thomas Carls, Claudia, Marianne & Henning Flicker, Jürgen Götzen, Johannes Holt, Martina Kleij, Henning Ledig, Uwe Maske, Lieselotte & Gerhard Meyer, Rolf Meyer-Heinig, Micheal Schierenbeck, Gabriele Sprenger, Mark Westermann und Jörn Winsel zurückblicken. Zudem gab es zahlreiche Ehrungen für 20- und 30-jährige Mitgliedschaft. Alle Jubilare bekamen eine Urkunde, die 50-jährigen Jubilare zusätzlich noch einen kleinen Präsentkorb.

 

Doch mit den Ehrungen war es damit nicht genug: Für 30 Jahre Tätigkeit als Übungsleiterin im SC Uchte wurde Erika Seligmann geehrt, die sich im Bereich des Turnens und des Gesundheitssports seit Jahrzenten engagiert und zu einer wichtigen und kompetenten Ansprechpartnerin für diese Bereiche und der „guten Seele“ der gesamten Turnsparte geworden ist.

JHV2015-2Im Anschluss wählte die Versammlung einstimmig den ehemaligen SC-Vorsitzenden Franz Könner zum Ehrenmitglied des Vereins. Könner war von 1986 bis 2014 ohne Unterbrechungen im geschäftsführenden Vorstand. Nach langjähriger Tätigkeit als Jugendwart übernahm er kur vor dem 100-jährigen Vereinsjubiläum den Vorsitz. Erst auf der vorigen JHV in 2014 trat er nicht mehr zur Wiederwahl an. Die Ernennung zum Ehrenmitglied würdigt dabei seine Dienste für den Verein in besonderem Maße. Bis heute steht Könner dem Verein als Ansprechpartner in Sachen Altpapier zur Verfügung. In diesem Zusammenhang apperlierte der Vorsitzende Heinz Sandmann nochmals an alle Mitglieder, das Altpapier dem SCU zu spenden, da die daraus gewonnen Gelder für die Finanzierung der Jugendarbeit benötigt werden.

 

Nachdem einige kurze -aber aus steuerrechtlichen Gründen notwendige gewordene- Satzungsänderungen von der Versammlung verabschiedet waren, ging es an die Neuwahlen im Vorstand. Mike Beetz wurde als zweiter Vorsitzender in seinem Amt bestätigt. Problematischer war die Wahl eines Kassenwarts bzw. einer Kassenwartin. Nach sechs Jahren im Amt trat die bisherige Kassenwartin Anne Wesling nicht zur Wiederwahl an. Auch ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin konnte trotz Bemühungen des Vorstandes im Vorfeld oder aus der Versammlung nicht gefunden werden. Zum Wohle des Vereins erklärte sich Anne Wesling daher bereit, dass Amt ein Jahr kommissarisch weiter zu führen. Für die ebenfalls nach sechs Jahren im Vorstand nicht zur Wiederwahl stehende Valeria Gei wurde Kim Lübke als Beisitzerin in den Vorstand gewählt.

 

 

Zu Dikussionen führte der Vorschlag des Vorstandes, den Familienbeitrag zu erhöhen. Der Vorstand hatte dazu Vergleichswerte von Vereinen aus dem Landkreis Nienburg besorgt und stellte diese vor. Auch in der Versammlung fanden sich daraufhin einige Befürworter für eine Erhöhung. Nach einigen Gesprächen beschloss die Versammlung mit großer Mehrheit den Familienbeitrag zum 01.07.2015 von 13,00 € auf monatlich 16,00 € zu erhöhen.

 

Zur neuen Kassenprüferin für den ausgeschiedenen Uwe Heckmann wurde Valeria Gei gewählt. Auch der Ehrenrat, bestehend aus Gerhard Boldt, Heini Schröder-Bönisch und Norbert Geisler, wurde in seinem Amt bestätigt.

 

Gleichzeitig nutzt der Vorstand die Gelegenheit, die neue Vereinshmyne zu prsäentieren, die in der Geschäftsstelle des Sporthauses auf CD erworben werden kann. Den Abschluss fand die Versammlung in einem gemütlichen Beisammensein der Sportkameradinnen und -kameraden.


Termine

Ergebnisse

  • Keine Ergebnisse vorhanden.

Nächste Spiele

  • Keine nächsten Spiele vorhanden.